Fahrt ins Blaue 2016

Am 14.8. gings los zur Fahrt ins Blaue! Jolanda und Maggy waren die "Insider", Gabi, Ingrid, Maggy, Sandra, Beate und Michaela die "Unwissenden". Zuerst ging es Richtung Appenzell, also dachten wir: "Aha Schwägalp", nein, dort ging es einfach vorbei bis Wattwil. Dann ging es rechts, nicht links Surprised ! Dann sind wir mitten durch Wil gefahren, komisch wo gehts den hin?!? In Aardorf haben wir eine Kaffeepause gemacht. Winterthur, Glattffelden... daß wir die längste Zeit schon am Rhein entlang fuhren haben wir gar nicht bemerkt, der war hinter Bäumen versteckt. Die Orientierung haben wir schon verloren Innocent. Plötzlich aus dem Nichts überquerten wir den großen Fluß, bei dieser Größe kann es nur der Rhein sein!! Weiter gings bis nach Schluchsee wo wir die Mittagspause am See einlegten. Spätestens jetzt wußten alle wohin es gehen mußte - in den Schwarzwald!! Weiter gings über Titisee, Buchenbach, St. Märgen und Waldkirch nach Haslach im Kinzigtal. Im Gasthaus Ochsen waren von Maggy Zimmer für uns reserviert. Nach der Dusche gings zu Fuß zum Aperitif zu Freunden von Maggy. Nach dem Aperitif ging es weiter zum Restaurant Waldsee-Terrasse wo uns drei Alphornbläser empfangen haben. Der Alphorn-Empfang war nur für uns, organisiert von Maggy's Freunden!! Es war ein Tisch für uns reserviert und wir haben einen lustigen Abend verbracht und sehr gut gegessen. Der Verdauungsspaziergang ging durch die Altstadt von Haslach wo wir uns noch einen kleinen Absacker genehmigten.

Am nächsten Tag ging es leider wieder zurück Undecided. Zurück ging es über Triberg, Furtwangen im Schwarzwald, Donaueschingen, Geisingen zur Donauversickerung. Dort machen wir wieder eine kleine Jausenpause. Dann ging es über Tuttlingen, Mühlheim an der Donau (kleine Kaffeepause), Fridingen a.d. Donau am schönen Donautal entlang über Sigmaringen nach Hause. In Lochau machten wir noch eine kleine Kaffeepause. Hier die Fotos.